Deutscher Flugroller Club

 

UNTERSEITEN

 


 

UNTERSEITEN

 


Datenschutz:

Alle hier aufgeführten personenbezogenen Daten/ Fotos sind ausdrücklich genehmigt von den betroffenen Personen.

Die Internetpräsentation des DFC

 

findet ihr hier !

Der DFC Film online. Tolle Aufnahmen über unser Lieblinge.

HIER die neuen INFO- FLYER des DFC !

1. Info-Flyer des DFC _ 2018
DFC Info 1 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 693.3 KB

DFC-Aktivitäten und

 

Veranstaltungen in 2018

JHV 2018:                                                         Auf der diesjährige JHV wurde ein neuer          1. Vorsitzender gewählt.  Ich gratuliere Jürgen Siebert zu seiner neuen Aufgabe den DFC zu führen. Leider gab es auch eine wichtige Abstimmung zur Abschaffung der 30 Min. Wertung bei den Rollern, die mit knapper Mehrheit beschlossen wurde. Es wird für uns Züchter im Ruhrgebiet sicher Konsequenzen haben.

Das war 2017

Internationales FK Treffen des DFC in Wabern

Vom 29. Juni 2017 bis 1. Juli fand das DFC Flugkastentreffen in Wabern bei Kassel statt. Leider hatte der Wettergott kein Nachsehen mit den Teilnehmern und Gästen. Mit starkem Wind und viel Regen verliefen viele Flüge nicht optimal. Einziges Plus war das die Greife bei diesem Wetter auch keinen Bock hatten zu jagen. Den Spaß haben die Teilnehmer sich trrotzallem nicht nehmen lassen.

Die JHV 2017 hat statt gefunden am 1. April.

JHV 2015 am 28. März in Bleicherode                ( Südharz )

Am letzten WE war es wieder so weit. Die wichtigste Aktion eines Jahres im Verein,

                                    -----die Jahreshauptversammlung -----

hat stattgefunden. Ausrichter war in diesem Jahr die Gruppe Thüringen in Bleicherode. Hatte auch ich zuvor nie gehört. Aber das ist ja das schöne, die Tauben bringen uns an Orte die man sonst nie kennenlernen würde.

Um 6:00 Uhr in der Früh holte mich mein Gruppenkollege und neuer Stellvertreter zu Hause ab und los ging die Fahrt in den schönen Südharz. Um kurz nach 9:00 Uhr trafen wir ein. Pünktlich um 10:00 Uhr begann die Vorstandssitzung die bereits erahnen ließ wie der gesamte Tag verlaufen wird. Leider fehlten 4 Gruppenleiter der Sturzflugwart und der kommissarische Pressewart.

Die Sitzung verlief harmonisch bis auf eine leichte Diskussion über die Anträge zur

'' Kontrolle '' von ungewöhnlich hohen Wertungsflugprotokollen.

Nach einem guten Mittagessen begann die eigentliche JHV mit ca. 30 Minütiger Verspätung.

Lediglich 29 Sportfreunde hatten sich eingefunden. Die JHV verlief ruhig und alle Anträge gingen durch wie geplant. Ende war gegen 17:00 Uhr. Die nächste JHV wird in Kassel stattfinden. Ausrichter ist dann die Gruppe Hessen. Man wird darüber reden müssen wie und was wir als DFC verändern müssen um eine für den Verein so wichtige Versammlung wie die JHV wieder attraktiver für die Mitglieder zu machen.

Der gesellige Teil mit Siegerehrung und Mitgliederehrungen fand ab 19:0 Uhr statt. Am Sonntag Morgen nach dem Frühstück ging es gegen 10:00 Uhr wieder Heim. Alle müssen jetzt daran Arbeiten das es im nächsten Jahr wieder besser läuft. Aktionen dazu werden folgen.

 

Hier das offizielle Protokoll der JHV !!

 

 

 

 

DFC-Aktivitäten und

 

Veranstaltungen in 2014

Internationales Flugkastentreffen 2014 des DFC in Rödelsee

Vom 17. bis 19. Juli 2014 fand das diesjährige Jubiläums FK Treffen des DFC mit internationaler Beteiligung in Rödelsee im schönen Frankenland statt. Heimatstadt von Detlef Gruschke der mit der Gruppe Mainfranken ein super organisiertes Treffen auf die Beine gestellt hat. Das optimale Umfeld mit Flugplatz, Zeltplatz, Clubheim mit Gastronomie und Sozialanlagen, alles gelegen am Fuße der Weltbekannten Weinberge haben das Treffen in Verbindung  mit den allen bekannten Helfern der Gruppe Mainfranken zu einem unvergesslichen Event werden lassen. Die Abende zogen sich bis in den frühen Morgen ( Biernachholbedarf vom Tage ) und eine Weinprobe und Altstadtführung an 2 Abenden haben das ganze noch abgerundet. Das Fernsehen war an 2 Tagen vor Ort um zu drehen und Interwievs zu machen. Auch die kleinsten Rödelseer in Form einer Kindergartengruppe kam um sich eine Sondervorführung von Udo Meiron anzuschauen und zu staunen. Am Freitag Abend gab es noch eine Sondervorführung unserers Harry Teichmann der uns am Zeltplatz einen großen Stich Pfeifentauben vorflog. Die rund 30 Flugteilnehmer und Zuschauer auch aus dem EFU Ländern, der Schweiz, Holland, Serbien, Kroatien, Tschecheslowakei und Frankreich konnten zufrieden sein, den auch das Wetter spielte dieses Jahr mit und bescherte uns schon nahezu Tropische Temperaturen. Eine Herausforderung für Taube und Mensch. Die Versorgung der Tauben war optimal. Es wurden rund 60 Stiche geflogen.

Lediglich bei wenigen Züchtern kam es zu Verlusten. Den Greifen war es auch zu warm und sie flogen nur einen mir bekannten Angriff mit Erfolg. Wenige Verluste durch abdrehende Tiere. Die Möglichkeit der Anwärterflüge wurde stark genutzt, leider nicht von Mitgliedern unserer Gruppe Ruhr. Alles in Allem war es ein anstrengendes aber wieder mal schönes Erlebnis mit tollen Meschen und natürlich Tauben.

JHV 2014 in Mülheim an der Ruhr.

Am 29. März 2014 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des DFC statt.

Im Jubiläumsjahr trafen sich die interessierten Sportsfreunde aus ganz Deutschland und

drei Gäste aus der Schweiz im schönen Mülheim an der Ruhr. Hier wo alles vor 50 Jahren begann und wo DFC Mitgründer Heinz Kornfeld mit seinen ersten mobilen Flugkästen seine Runden zog.

Die Gruppe Ruhr als Ausrichter bedankt sich bei all dehnen die den Weg nach Mülheim gefunden haben und sich die wenigen Stunden ihrem Hobby und ihrem Verein gewidmet haben. Heute ist das Interesse am Erfahrungsaustausch mit den Sportfreunden oder sich zu einer der wichtigsten Veranstaltungen eines jeden Vereins zu treffen eher rückläufig.

Das finde ich persönlich sehr schade da es zeigt mit welchem Respekt man die Arbeit des Vorstandes würdigt.

Hierzu mehr Zahlen im offiziellen Protokoll der JHV.

Dank an alle die geholfen haben das die Veranstaltung zu einer rundum gelungenen Event geworden ist. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht.

     

Tommi

JHV 2013 in Thüringen.

23. März 2013:

Der Wecker klingelte um 4:30 Uhr. Heute gehts zur JHV des DFC im Thüringer Ballstedt.

4 Stunden Anreise liegen vor uns. Das Wetter spielt zur Zeit verrückt. Hoffentlich liegt nicht allzu viel Schnee und die Fahrt wird nicht zu heikel.

Unser Fahrer Herbert, der bereits Sportfreund Fred abgeholt hatte brachte uns sicher hin und zurück.

Pünktlich zur Vorstandssitzung kurz vor 10:00 Uhr sind wir am Ziel.

Zimmer belegen und los gehts.

Mittags eine kleine Pause um etwas zu essen und etwas smaltalk. Das erste Bierchen schmeckte auch schon recht gut. Ab 15:00 Uhr dannn die eigentliche Versammlung. Es sind gerade mal 45 Sportfreunde angereist.

Neuwahlen standen an.

Neuer Schriftführer wurde Veit Träger.

Neuer Kassierer: Carsten Müller.

Neuer Flugwart für Stürzer: Iivic Jakesevic

Und man glaubt es kaum wieder ein Posten in unserer Gruppe:

Neuer Pressewart wurde Gerald Wolters. Glückwunsch an alle und gutes Gelingen.

Gegen 18:30 Uhr war der offizielle Teil der JHV beendet.

Wer die nächste JHV in 2014 richtet ist leider noch nicht festgelegt.

Abendessen, kurze Pause und ab 19:30 Uhr die Siegerehrung für Hausschlag und Flugkastenmeisterschaften 2012.

Ein kleiner Taubenmarkt war aufgebaut. Andreas Heinzmann hatte mir ein Paar  Orientalen mitgebracht. Dafür nochmals herzlichen Dank an Andreas. Ich werde sie in Ehren halten.

Der gemütliche Teil startete so ca. 21:00 Uhr, und endete für mich um 24:00 Uhr. Wir waren ziemlich fertig und haben uns aufs Ohr gehaun.

Sonntag Morgen : Gemütliches Frühstück und wieder ab auf die Autobahn.

14:00 Uhr: Endlich wieder zu Hause, Tauben ausladen und füttern.

Jetzt war die Familie an der Reihe. Morgen geht es ab  in den Urlaub.

10.März 2013:

Noch ist Zeit bis zur nächsten JHV am 23. März 2013 in Ballstedt / Thüringen.

Aber die vergeht schneller als einem Lieb ist. Bitte macht euch schon heute mal Gedanken ob ihr Interesse habt mit zur nächsten JHV ins schöne Thüringen zu fahren. Wie auch im letzten Jahr werden wir wohl am Sa. in der Früh losfahren, einen schönen Tag und Abend im Tagungshotel verbringen und ausgeruht am Sonntag Morgen die Heimreise antreten. Ich würde mich freuen wenn wir als Gruppe Ruhr möglichst zahlreich auflaufen würden. Um rechtzeitig planen zu können ist es auch wichtig das sich jeder früh genug um seine Zimmerbuchung kümmert.

Neueste INFOS findet ihr auch immer auf der DFC-Homepage.

Auf unserem ersten GT, Anfang März werden wir uns abstimmen wer und wie wir zur JHV fahren.

JHV 2012 in Maroldsweisach.

Kurzbericht von der JHV des DFC 2012 in Maroldsweisach

 

Liebe DFC´ler,

als erstes möchte ich mich bei allen bedanken, die sich die Zeit genommen haben und zur JHV nach Unterfranken gekommen sind. Durch euer Kommen habt ihr eure Verbundenheit zum Verein bekundet. Dafür noch mal herzlichen Dank..

Diese JHV verlief ruhig und friedlich und es waren auch viele Leute dabei, denen es am Herzen lag, den DFC für die Zukunft zu festigen und auch zu gestalten. Alle positiven Vorschläge werden in der nächsten Zeit von der Vorstandschaft und den dafür zuständigen Personen umgesetzt werden. Fast jeder war der Meinung, dass man sich wieder verstärkt den wahren Aufgaben des DFC widmen sollte, denn das sind ja unsere Tauben und wir dürfen nicht vergessen, dieses alte Kulturgut für unsere Nachwelt zu erhalten.

Schön fand ich es auch, dass sich die Grp. Thüringen bzw. Frank Hissbach bereiterklärt hat, die JHV 2013 zu übernehmen. Das FK – Treffen 2013 wird von der Grp. 1 unter der Leitung von Jürgen Siebert übernommen, dafür auch ein herzliches Dankeschön. Für 2014 gibt es auch schon eine „Gruppe“, die bereit ist, das Treffen zu organisieren.

Das Protokoll von der JHV werdet ihr demnächst in der HP lesen können

Als erster Vorsitzender wurde Bodo Pruschinski gewählt. Danke für die Übernahme.

2. Vorsitzender und Koordinator bleibt Peter Lhotsky für die restliche Amtszeit von 2 Jahren.

Schriftführer wurde Karsten Müller von der Grp. Hessen. Bei Hanns Beyer möchte ich mich nochmals recht herzlich für seine geleistete Arbeit bedanken. Das Amt des Kassiers werden Helga Behle und Ernst Weinreich zusammen übernehmen . Harun Demir wurde für den Posten als Flugwart für Sturz- und Drehflugtauben gewählt. Sein Gegenkandidat Jvica Jakessevic unterlag mit 1/3 der Stimmen. Bei Reinhold Deubelli möchte ich mich auch für seine geleistete Arbeit bedanken. Ringwart bleibt weiterhin unser Sportfreund Anton Riepel, unser Pressewart Alois Fuchs erklärte sich auch noch mal bereit, sein Amt für weitere 3 Jahre auszuüben.

Unsere Ehrenmitglieder Ulrich Reber und Dieter Schlamp sowie Fred Bülten werden in Zukunft unseren Ehrenausschuss bilden.

Um ca. 18.15 Uhr beendete unserer neuer Vorsitzender Bodo Pruschinski die JHV danach ging es dann zum gemütlichen Teil über.

Einen ausführlichen Bericht bekommt ihr dann von unseren neuen Schriftführer Karsten Müller dieser wird auch in der nächsten KFT veröffentlicht werden.

 

 

Gez.

Peter Lhotsky, 2. Vorsitzender

 

                                                                                                                                                                    Sulzdorf,04.04.12

Das war Hamburg 2011
Vom 14. - 17.07.11 fand die FKM in Hamburg statt. Ca. 30 aktive FK-Flieger fanden sich ein, um ihre Tauben im Wettflug zu messen. Weiteste Anreise hatten wieder einmal unsere Sportfreunde aus Serbien mit gut 1700 Km. Leider machte das Wetter vielen Fliegern einen Strich durch die Rechnung. Regen und Wind machten die Fliegerei bis Freitag Nachmittag zur Qual, auch zum Leid einiger Tauben.
Am Fr.-Abend und der kompl. Samstag waren ok, trotz frischem Wind. Wir konnten tolle Stiche bewundern und es wurde viel Geschnackt wie der Hamburger sagt.
( Bitte auch Bericht auf der DFC-HP lesen )

Andreas Heinzmann mit seinen Droppern.

Frankreich war auch vertreten. Die Dropper mussten hart arbeiten.

Rene Ottemar aus Holland. Auf der Schulter seine Super Wamme.

Die Vorführung und das Droopen der Wamme war faszinierend.




TV-Bericht der Gruppe Mainfranken /DFC:
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/frankenschau/fs-video-video-tauben-kunstflug-ID1308551770573.xml



Achtung: WO-Ergänzung für BR!

 

In der EFU-Sitzung am 09.04.2011 wurde die klarstellende Textformulierung die im letzten Jahr diskutiert wurde, festgelegt und beschlossen. Der von unserer JHV beantragte Zusatz-Text wurde mit eingefügt.

 

Die neue Fassung.

 

D8 Wertungsklasse Birmingham-Roller

 

Stichgröße: 3 Flugtauben

Zuchtziel: Exaktes Abrollen und sauberes Beenden des Rollvorganges. Seitwärtsrollen, Mühledrehen, Schraube oder Schlenker am Ende des Rollvorganges führen zum Punktverlust.

Öffnen der Schwingen und Stabilisierungsbewegungen zum Beenden des Rollvorganges sind erlaubt.

Nur sehr schnelles, nicht zählbares, in Ballform, senkrechtes Rückwärtsabrollen ohne Unterbrechung oder zusätzliche Figuren wird mit 1 Punkt bewertet.

Angestrebte Rolltiefe 2 bis 3 Meter ( min. 1 Sekunde Rolldauer ) Wesentlich tiefere Rollen sind nicht erwünscht.

 

Die neue Regelung ist ab 2011 gültig.

Jahres Haupt Versammlung 2011
des DFC

 

Die Gruppe Ruhr bedankt sich bei allen Sportfreunden
die den  Weg ins schöne Ruhrgebiet gefunden haben.
Es war eine interessante und harmonische JHV
bei der das ein oder Thema auch mal etwas
energischer diskutiert wurde.
Wir bedanken uns bei der Vorstandschaft
für das Vertrauen.
Die Gruppe Ruhr war mit 11 Aktiven vor Ort,
wir hatten am Abend eine Menge Spaß und es
wurde viel geklönt. Leider hatte sich die Hoffnung
das noch einige der über 40 Mitglieder unserer
Gruppe aus der Region Kontakt zu uns aufsuchen
nicht erfüllt.. Gerne hätten wir drei Mitgliedern
unserer Gruppe die Urkunden und Nadeln für 10 Jahre
DFC persönlich überreicht.

Flugkastentreffen in Holland / HAPS-2010

 

 

19.Juni 2010:
Mit  5 Mitgliedern der Gruppe Ruhr
waren wir am Samstag in Holland. 
Bei sehr stürmischem Wetter war es
nahezu unmöglich gute Flüge am
Flugkasten durchzuführen. Dennoch
wagten es einige Züchter ihre Tauben
zu starten. Die Verluste waren
dementsprechend hoch. Auch unser
Fred verlor 2 BR. Manche Züchter ihre
kompletten 3er Stiche. Trotz allem war
es netter Tag. Bei Frikandeln und Kaffee 
haben wir viele Bekannte getroffen und
neue Taubenverrückte kennengelernt .
Auch Willi Baunach kam aus Helmstadt
bis nach Haps.
 http://www.vliegrollerclub.nl/  siehe Nieuws

 



.

JHV des DFC
am 20.März 10
in Forst ( Baden-Württemberg )

Die JHV ist vorbei. 4 Mitglieder von uns waren  dort um die
Gruppe Ruhr zu vertreten und um uns zurück zu melden.
Es war ein sehr entspanntes nettes und Informatives
Wochenende bei unseren Sportfreunden der Gruppe Baden
Württemberg. Wir haben neben der JHV auch noch zwei
Züchter besucht die uns ihre Anlagen gezeigt haben. Neue
Kontakte wurden geknüpft und alte gepflegt. Besonders
interessant war es die Menschen kennenzulernen die man
zum Teil nur unter Nicknamen aus den Internetforen kennt. 
Hier ein paar Fotos vom Wochenende.

-- Hier klicken --

um zu meinen Videos zu gelangen!

Viele Videos auf einem Blick.

Viel Spaß beim Stöbern